BERNHARD BRUS & SADIKA SCHUSTER

*Sacred Cacao Ceremony

Cacahuatl, die Speise der Götter.

Während wir im Kreis sitzen und meditieren, nehmen wir den Cacao zu uns. Danach könnt Ihr Euch voll und ganz der Atmosphäre hingeben, die wir mit Klängen, Räucherungen, Musik und schamanischer Arbeit für Euch kreieren. Damit erleichtern wir den Zugang zu anderen Welten und reinigen Euch energetisch. Wir nutzen die transformierende Kraft des Cacaos, um uns mit unserer Seelenessenz zu verbinden. Den speziellen Cacao aus Peru gemeinsam zu trinken ist eine alte zeremonielle Tradition. Es öffnet unsere Herzen und bringt uns gleichsam in Verbindung mit unserer Urkraft und unseren Seelen. Es bewirkt auch, dass wir alte Verstrickungen leichter lösen, wodurch Klarheit und Selbstbestimmtheit in unser alltägliches Leben kommen.

Du interessierst Dich für die Jahrtausende alte Tradition und die heilende, herzöffnende Wirkung des Cacaos in zeremoniellem, schamanisch inspiriertem Rahmen?

Diese Zeremonie richtet sich an alle, die in einem sicheren Raum eine Reise zu ihrem innersten machen wollen und sich eine Auszeit von der alltäglichen Wirklichkeit gönnen wollen.
Schokolade bringt Dich an die Tür, aber sie schiebt Dich niemals hindurch.

Bernhard ist Bewusstseinsforscher, hat mit vielen schamanischen Lehrern gearbeitet und leitet Cacaozeremonien in München.
Inspiriert durch viele Medizinzeremonien unterschiedlichster Traditionen ist es ihm wichtig, diese Arbeit und Tradition wieder aufleben zu lassen.

Sadika ist Heilpraktikerin, Pflanzenheilkundlerin und arbeitet in alter schamanischer Tradition.
Sie arbeitet mit Pflanzen und den Pflanzenspirits (Devas) und hat Zugang zu den „anderen Welten“.

Bitte nehmt Euch entweder Sitzkissen, Yogamatte oder eine Decke mit, damit Ihr bequem sitzen könnt und etwas zu trinken, vorzugsweise Wasser.

http://www.curacura.de