AGAPE ZOE Corfu Retreat

LOVE YOURSELF – ZURÜCK ZUR LIEBE

04. - 11. Mai 2019

Buddha Hall, Corfu

LOVE YOURSELF – ZURÜCK ZUR LIEBE
Aussöhnung mit Deinem inneren Kind & Achtsames Selbstmitgefühl

"Im Einklang mit dem Rhythmus meines Herzens, finde ich den Klang und die Bestimmung meiner Seele – ICH BIN LIEBE." ~ Sabina Ahmetspahic

 

WAS PASSIERT WÄHREND DES RETREATS UND WAS NIMMST DU MIT

Die 7 Tage wirken wie eine Inkubationszeit für deine innere Neuausrichtung und Justierung.

Die Verbindung aus verschiedenen therapeutischen Methoden, der Psychotraumatologie und der Einbeziehung einer tiefen spirituellen Dimension schenken dir Einsicht, um dich im Ganzen besser verstehen, reflektieren und erfahren zu können. Deine Motivationen, Bedürfnisse und gewohnheitsmäßigen Muster und Glaubenssätze werden dir bewusster genauso wie deine dir innewohnenden Potenziale, Schätze und Wahlmöglichkeiten. Die Aussöhnung mit deinem inneren Kind und die mitfühlende Achtsamkeitspraxis zeigen dir einen Weg, wie du die Erfahrungen des sich liebevoll Verbindens in deinem Alltag vertiefen kannst.
Erlaubst du dir diese innere Verbundenheit, ebnest du dir einen Weg für Veränderung und Ganzheit, in der du peu a peu verloren gegangene Anteile integrieren und nach hause holen kannst. Du lernst eine offene Haltung und Präsenz in dir zu entwickeln, die auf Freundlichkeit, Selbstachtung und Mitgefühl gründet. Deine Liebe, dein Vertrauen und dein Glück können sich entfalten. Aus der inneren Herzens-Fülle kannst du Begrenzendes leichter loslassen und deine eigenen Seelenpotenziale und Bedürfnisse neu ausloten und einladen.

 

ZURÜCK ZUR LIEBE ... ES HEILT, WAS GEFEHLT HAT

Vieles, was uns den Weg in die Eigenliebe, in die Erfüllung und Freude erschwert oder wiederholt für Konflikte oder psychische Krisen im Leben sorgt, hat in den meisten Fällen seinen Ursprung in unverarbeiteten Kindheitserfahrungen und lebensgeschichtlichen Prägungen. Viele unserer Wunden sind traumatische Wunden unserer Eltern und Ahnen. Sind wir in unserem natürlichen Bedürfnis nach Sicherheit, Liebe, Anerkennung usw. nur unzureichend genährt worden und haben wir traumatische Verletzungen erfahren, die mit Gefühlen von Angst und Überforderung verbunden waren, entwickelte nicht nur unser Gehirn ein Not-Programm, sondern auch unsere Seele. Dies führte u.a. dazu, dass wir uns von unseren Gefühlen abspalten und den Kontakt zu unserem Herzen und zum inneren Kind verlieren. Wir vergessen, wer wir in Wahrheit sind, was wir brauchen und wie es sich anfühlt, sich selbst bedingungslos zu lieben. In unserem natürlichen Wunsch, geliebt zu werden und Ablehnung oder ungute Gefühle des "nicht richtig Seins“ oder „nicht gewollt Seins" möglichst zu vermeiden, entwickeln wir vielfältige Anpassungs- und Bewältigungsstrategien, um diesen Schmerz nicht zu fühlen oder Gefühle der inneren Leere auszugleichen. Wir zensieren unsere Gefühle und bremsen unsere kostbare Lebenskraft. Die Schatten der Vergangenheit begleiten uns bis in die Gegenwart, bis wir uns bereiterklären, uns auf einer tiefen Ebene mit unserem verwundeten Kind & Selbst zu versöhnen.

 

DIE EINLADUNG

Dieses Retreat ist eine Einladung für dich, die Essenz deines Seins zu berühren und dich und dein inneres Kind in deinem Leben willkommen zu heißen. Du lernst einen Weg kennen, wie du heilsame Bedingungen in dir schaffen kannst, die dir eine ehrliche und echte Verbundenheit und Begegnung ermöglichen, um alte Verletzungen deines inneren Kindes nachzunähren und zu verarbeiten. Du lernst für dich und dein inneres Kind gut zu sorgen. In dieser inneren Anbindung und Herzensverbundenheit wächst deine Selbstbestimmung und Freiheit.

Die Praxis und die Übungen des achtsamen Selbstmitgefühls (Mindful Self-Compassion/MBCL) basieren auf der buddhistischen Tradition der Metta-Meditation (Liebende Güte/Loving Kindness) und den Weisheitslehren des Buddhismus. Die Grundlage der Achtsamkeit und die Mitgefühlspraxis ist eine essenzielle Komponente für die spirituelle Entfaltung und Selbstheilung.

Selbstmitgefühl ist die erlernbare Fähigkeit, achtsam, liebevoll und mitfühlend mit uns selbst und anderen umzugehen. Die Kraft liebevoller Güte und das Mitgefühl (auch für uns selbst) sind in unserem Herzen ganz natürlich angelegt. Sie sind nur häufig überlagert durch verschiedene Mechanismen von Abwehr, Widerstand oder Verdrängung. Die regelmäßige Praxis von achtsamen Meditationen und Mitgefühlsübungen lässt diese verhärteten Schichten aufweichen und schmelzen. Sie öffnet uns ein Tor für unser Herz und für einen mitfühlenden und ehrlichen Umgang mit uns selbst und den Bedürfnissen des inneren Kindes. Wir wenden uns wohlwollend und freundlich uns selbst zu und gewähren uns Raum für Heilung und Akzeptanz. So fällt es leichter, Schmerz und schwierige Gefühle oder Lebensumstände einzuladen, anzunehmen und liebevoll zu versorgen. Die Selbstliebe kann wachsen. Aus der Verbundenheit mit uns selbst entsteht eine tiefe Verbundenheit mit der Welt. Eine emotionale und seelische Ausgeglichenheit stellt sich mit der Zeit ein, die sich auf alle Lebensbereiche heilsam auswirkt. Wir schließen Freundschaft mit uns, mit dem Leben und der Vielfalt an Gefühlen.

 

DAMIT ARBEITEN WIR

- Selbsterfahrungs-Workshops, Sharing Circles
- Inquiry & Dyaden (achtsame Selbsterforschung im Austausch mit anderen zu versch. Themen)
- Systemischer offener Dialog
- Innerer Dialog mit dem inneren Kind, Arbeit mit Stellvertretern und Anteilen – Inner Bonding
- Mitfühlend leben – Achtsame Selbstmitgefühls- und Mitgefühlspraxis / Meditation & versch. Übungen
MBCL (Mindfulness Based  Compassionate Living)
- Heilmeditation / Hypno-Trance- und Imaginations-Reise

 

INHALTE UND THEMEN, DIE BERÜHRT WERDEN

- Trauma-Dynamik & Trauma-Heilung – vom wunden Punkt zum Wendepunkt im Leben
- Schutzstrategien und Introjekte (übernommene Haltungen und Stimmen) erkennen und verstehen
- Stressreduktion durch Emotionsregulation
- Aussöhnung mit dem inneren Kind – Nachbeeltern & Bedürfnisse wahrnehmen
- Das verwundete Selbst – Negative Selbstbilder und den inneren Kritiker umarmen
- Vater, Mutter, Ahnen – Wurzeln & Wunden, Schätze & Liebe – Transgenerative Traumata heilen
- The Grace of Suffering leads to Wholeness – Der Spirituelle Pfad zum Erwachen
- Die heilende Kraft der Gegenwart – Versöhnung mit der eigenen Lebensgeschichte
- Soul Purpose & The Bigger Picture / Weisheit der Kabbalah
- Lebensdrehbuch schreiben – Happy End anyway

 

RAHMENPROGRAMM

Ergänzend zur Selbsterfahrung, Yoga und Achtsamkeit werden folgende Angebote unsere Retreat-Woche bereichern, abrunden und uns dabei unterstützen, uns zu öffnen, unsere Schwingungen auszugleichen, anzuheben und uns miteinander zu verbinden:

- Yoga mit Cello
- Sound-Healing / Klangschalen
- Voice-Workshop
- Ein Schloss aus Glas – Film
- Star Gazing
- Kräuterwanderung
- Corfu All-Stars – Listen, Dance and Celebrate

Wichtig: Alle Workshops, Teachings, Achtsamkeitsmeditationen und Gruppenarbeiten werden von Sabina Ahmetspahic geleitet, die auch deine Ansprechpartnerin während des Retreats ist.
Yoga und alle abendlichen Veranstaltungen werden von Teachern, Künstlern und Yoga-Lehrern vom Agape-Team Corfu angeleitet.

Ganzheitliche Treatments wie Massagen & Healing Sessions kannst du auf Anfrage buchen

 

BEISPIEL FÜR EINEN TAGESABLAUF

8:00-9:30 | Yoga & Mitfühlende Achtsamkeitspraxis (Meditation & Übungen)
9:45-10:30 | Frühstück
11:00-14:00 | Workshop
14:00-15:00 | Lunch @ Buddhall
15:00-19:00 | Free time, Beach, Treatments, Relax
19:00-20:00 | Dinner
20:00-21:30 | Klangschalen
20:30 | Free time, Relax

Ich freue mich, diese kostbare Zeit mit dir zu teilen!

In Liebe,
Sabina Ahmetspahic

“WHOLENESS IS NOT ACHIEVED BY CUTTING OF A PORTION OF ONE’S BEING, BUT BY INTEGRATION OF THE CONTRARIES.” ~ C.G. JUNG

STAY IN TOUCH

Verpasse keine Informationen!

Klicke hier für die Newsletter für

München, Köln, Hamburg, internationale Events & Gatherings.

* indicates required