YVONNE K. BAHN

*Himmelsscheibe von Nebra

1999 wurde die Himmelscheibe von zwei Schatzsuchern in der Nähe der Ortschaft Nebra bei Halle/Saale gefunden. Es war ein sensationeller Fund, dessen Geschichte sich wie ein Kriminalroman liest.

Seitdem die Himmelsscheibe in einem Baseler Hotel sichergestellt und der Öffentlichkeit im Landesmuseum von Halle zugänglich gemacht wurde, birgt sie immer noch zahlreiche Geheimnisse in sich. Datiert auf
2100-1600 vor unserer Zeit, gilt sie als die älteste bewegliche Darstellung des Sternenhimmels und lässt auf ein erstaunliches astronomisch-mathematisches Wissen der Menschen der damaligen Zeit schließen.

In diesem Vortrag werden wichtige Informationen zur Himmelsscheibe sowie ihre Bedeutung für unsere heutige Zeit eruiert.

 

Ich bin Yvonne und befinde mich – wie Don Juan Matus so schön zu Carlos Castaneda sagt – als magisches Geschöpf auf einer Reise des Bewusstseins. Diese Reise hat mich nach 15 Jahren Auslandsaufenthalt in Frankreich, Brüssel und London in meine Wahlheimat Berlin geführt, wo mein Weg eigentlich erst begann, denn hier habe ich Zugang zu den unterschiedlichsten spirituellen Praktiken wie Sufitanz, Tensegrity und Ayahuasca Zeremonien gefunden und die Entfaltung meiner heilerischen Fähigkeiten durch verschiedene Heilmethoden wie ShinTai, Klang-, Aroma- und Massagetherapie erlebt.