SONJA REIFENHÄUSER

*Conscious RopeCoaching - Somatics & Shibari

Symphonie aus Bodywork und Ropeplay.

Unser Erleben wird in unserem Körper und in jeder Zelle erfahren und gespeichert. Diese Informationen werden die ganze Zeit an uns weiter gesendet und prägen unser Handeln und Reagieren. Dies aber oft so unbewusst, dass wir den Einfluss nicht bemerken.
Die Verbindung zu unserem BODYIQ zu schulen, Grenzen klar erkennen und aussprechen zu können, authentische Beziehungen nonverbal auszudrücken und dadurch wirkliche Intimität zu leben, das ist das Ziel dieses Workshops.

"Wir werden gemeinsam hinhören, nach innen schauen und bewusst mit uns selbst und anderen in Verbindung gehen. Conscious RopeCoaching ermöglicht dir, die unbewussten Aspekte und Programmierungen deines Lebens zu erkennen und ganz spielerisch mit ihnen umzugehen.
So kannst du in Zukunft mit einer wacheren Körperintelligenz tiefer und mutiger mit dir und deiner Umwelt in Verbindung gehen. Und vor allem Spaß und Neugierde für eine neue Körperlichkeit entwickeln, die dir zeigt, wie spielerisch, sinnlich und leicht Beziehung gelebt werden kann."

Der Workshop richtet sich an jeden und jede, der/die Lust hat, eine Erfahrung zu kreieren, die auf Vertrauen und Liebe basiert.

Der Workshop wird dir ein integrales Körperbewusstsein und eine direkte Verbindung zu dir selbst und anderen schenken. Ausserdem lernst du Qualität, Technik und Kniffe des Shibari.

Wir spielen mit authentischer Beziehungsführung, Conscious Touch, Radikaler Ehrlichkeit, Boundary- und Traumawork und ganz viel Spaß und Sinnlichkeit.

Stell dir vor, wie schön die Beziehung zu dir selbst sein kann, wenn du dir erlaubst, dich mit allem zu spüren, was dich ausmacht.

Sonja Reifenhäuser ist Systemischer Coach, Körper- und Paartherapeutin. Seit mehr als 18 Jahren forscht sie im Feld Körper, Geist, Seele und System und kreiert ganzheitliche erfahrungs- und erlebensorientierte Räume, in denen Authentizität, Sinnlichkeit und Bewusstsein erfühlbar wird.

"Mir ist ein holistischer Blick auf die Welt wichtig und das Verstehen, dass alles verbindbar und lediglich kreativer Ausdruck unseres Menschseins ist. Ich bewege mich gerne zwischen den Räumen, bin die Brücke unterschiedlicher Welten und vermittel und kommuniziere innerhalb dieser Anteile.
Mit der Kunst des Shibari habe ich ein zusätzliches Werkzeug für meine Coachings gefunden, um Menschen schnell und direkt mit Spaß und Leichtigkeit in den Körper zu begleiten."

Du bist alleine und auch zu zweit oder mehreren willkommen. Du brauchst keine Vorkenntnisse in Shibari. Wir bitten dich es dir gemütlich zu machen. Komm also gerne in bequemer Kleidung, in der du dich wohl fühlst und gut bewegen kannst. Wir werden nicht nackt sein, denn darum geht es nicht. Genug Seile sind vorhanden.

http://www.sonjareifenhaeuser.com