LAURA KROTH

*Give birth to yourself. Im Spiegel des Anderen.

Das Leben in mir, das Leben in Dir, wonach sehnt sich dieses Leben?
Life in me, life in you, what is this life longing for?

Dies ist eine von mehreren möglichen Fragen, der wir gemeinsam mit unserem Gegenüber in einer Dyade nachspüren wollen.

Eine Dyade ist eine Meditation zu Zweit, in der es zwei Rollen gibt: Der Zeuge stellt die Frage und hört zu, in stillen Gewahrsein und mit offenem Herzen, ohne jeglichen Zeichen verbaler- oder non-verbaler Kommunikation, während der Dyadee kontempliert und seine Antworten teilt. Nach fünf Minuten wird gewechselt. So geht es im Ping Pong, 40 Minuten lang.

Dieser Workshop öffnet einen Raum, in dem wir uns selbst und dem Anderen wahrhaftig begegnen und der unsere verletzlichsten und kostbarsten Aspekte einlädt.
Er basiert auf simplen und doch wertvollen Qualitäten: Der Befragung des gegenwärtigen Augenblicks, der aufrichtigen Begegnung zwischen zwei Menschen und der Kraft der stillen Präsenz. Wir werden zum Zeugen des Anderen, bieten ihm und seiner Verletzlichkeit Zuflucht. In der Gegenwart des Anderen fühlen wir uns geborgen und heißen einander bedingungslos Willkommen - ein großes Geschenk, das wir einander machen können.

Wer bin ich, und warum bin ich hier? What is my true purpose?
Participants are invited to share auf deutsch or in english.

Laura ist Kommunikationsstrategin, Coach für Design Thinking und Intuition, Dyaden Meditation Facilitator, Heilpraktikerin für Psychotherapie. Als Coach unterstützt sie Individuen und Organisationen bei der Entdeckung ihrer inneren Führung und begleitet deren vielfältigen Prozesse innerer und äußerer Transformation. Mit ihren Dyaden Meditationen kreiert Laura Räume, in denen sich Menschen sicher und in ihrer Verletzlichkeit willkommen fühlen und so einander wahrhaftig begegnen. Laura ist ehrenamtliche Sterbebegleiterin, praktiziert Gewaltfreie Kommunikation schreibt über ihre Lieblingsthemen Intuition, Transformation und Innovation auf https://medium.com/@laura.kroth

http://laurakroth.com/

*****

A Dyad is a pair-based meditation with a very clear structure based on two simple roles: the Witness asks a question, holds the space, and practices empathic listening (without verbal or nonverbal reaction); the Dyadee inquires the present moment and describes out loud their experience regarding their question. After 5 minutes we change over. That's how it goes, a 40 minute long ping pong. This creates the feeling of safety and gives space to whatever wants to unfold. We need this safe space in order to open up to our vulnerability and pain, but also to our resources of joy, pleasure and truthfulness.

Laura is a communication specialist, experienced Design Thinking lecturer, Dyad Meditation facilitator, and certified Naturopath for Psychotherapy. She brings these skills together as an intuition coach, encouraging transformation and innovation in individuals and organizations, and accompanying them on their exploration of truth. In her spare time, she volunteers at a hospice, working to bring respect and peace to both dying individuals and their loved ones. She practices Nonviolent Communication and regularly publishes at http://www.medium.com/@laura.kroth

http://laurakroth.com/