KLAUS C. ULBRICHT & VIDYA RASTER

*Lichtatmung - Trance-Atmung & Healing-Session

Klaus und Vidya arbeiten seit Jahren mit unterschiedlichen neo-schamanischen Techniken und haben mit der Lichtatmung eine dynamische Trance- und Meditationstechnik entwickelt, über die sich persönliche und kollektive Veränderungs- und Transformationsprozesse beschleunigen lassen. Über intensives, volles und fokussiertes Atmen wird das eigene Energiefeld so weit aufgebaut, dass ein erweiterter, transzendentaler Bewusstseinszustand erreicht werden kann, in dem unterdrückte Erlebnisse und Gefühle an die Oberfläche gebracht und zusammen mit den zugehörigen Programmen erkannt und auflöst werden können. Eigene Kraft und emotionale Befreiung können real erlebt und als tiefe Verbundenheit mit dem universellen Ganzen wahrgenommen werden. Es kann sich ein Gefühl von Erleichterung, Befreiung, Glückseligkeit, Einheit und Verbundensein einstellen.

Lichtatmung ist grundsätzlich für jeden geeignet. In den folgenden Fällen sollte eine Teilnahme nur nach vorheriger Rücksprache erfolgen: bei Schwangerschaft, unmittelbar nach Operationen, bei akuten psychischen Erkrankungen, bei akuten oder chronischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder während der Medikation mit Psychopharmaka.

Klaus C. Ulbricht hat sich über 25 Jahre einen Namens als Gründer und Manager in den Creative-Industries gemacht. Inzwischen liegt der Fokus seiner Arbeit bei den Mensch und beim gemeinsamen Aufspüren von Mustern und der Klärung von Auslösern für schädliche Angewohnheiten. Klaus bildet Geistheiler aus, praktiziert im energetischen Heilen sowie in der neo-schamanischen Praxis und hat zudem jahrelange Erfahrung im Coaching von Entscheidern und Kreativen.

Vidya Raster ist in New Delhi, Indien, geboren und begann als Kind mit Yoga und Meditation. Sie ist Atemtherapeutin und Meditationslehrerin und ausgebildet in verschiedenen schamanischen Traditionen und alternativen Heilmethoden. Ihr Fokus liegt auf dem Erreichen von Verbundenheit, der Arbeit mit dem Höheren Selbst und der Einheit mit sich und dem großen Ganzen.

Bequeme Kleidung und etwas um die Augen zu verbinden (Schlafbrille, Tuch).

https://lichtatmung.de