AGAYA

*Womb Yoga

 

Im WOMB YOGA geht es darum, sich mit unserer weiblichen Essenz und inhärenten Weisheit wieder zu verbinden, die zyklischen
Veränderungen und weibliche Sexualität zu ehren und durch eine für den weiblichen Körper (physischen & energetischen) und Wesen adäquate Yogapraxis unsere irdische Erfahrung als weibliche Wesen zu vertiefen, zu bereichern und zu feiern.

WOMB YOGA ist eine sanfte, fliessende, nährende und zutiefst heilsame Praxis, die genügend Raum für intuitive Bewegungen lässt. Der Fokus liegt auf Herzöffnung und Verbindung, Erforschung, Wiederentdeckung, Reinigung und Aktivierung der Gebärmutter als tiefste Quelle von Energie, Intuition, Mystik, Kreativität und Kraft (Shakti).

WOMB YOGA ist für alle Frauen jeden Alters, auch solche, bei denen das physische Organ Gebärmutter entfernt worden ist. Der energetische Abdruck bleibt bis ans Lebensende bestehen. ( Männer willkommen 😉

Basierend auf yogischer, tantrischer und mystischer Weisheit ist WOMB YOGA eine holistische und integrative & reichhaltige Praxis und es fliessen Elemente aus Kundalini Yoga, Flow Yoga, Yin Yoga, free-flow Tanz & Tao-Tantra ein.

----

Agaya ist passionierte Yogini, Sacred Touch Priestess (Lomi Lomi & Ayurvedische Massage), Kakao Guide, WOMB Priestess, Ritual Creatrix, Klangheilerin, Mystikerin, Selbstmeisterin in Training.

Seit über 6 Jahren gibt sie yogisches Wissen weiter in regelmässigen Kursen, Workshops und auf Festivals. In ihrer Arbeit verbindet sie Techniken aus Yoga, Ayurveda, Schamanismus, Energieheilung, Klangheilung, Licht - & Schattenarbeit und Pflanzenmedizin um die unterschiedlichen Dimensionen unseres Seins anzusprechen und unserer Wahrheit näher zu kommen.
Ihre Mission ist es, dem Göttlich-Weiblichen beim Wiedererwachen und Verkörpern auf der Erde zu dienen und Räume zu kreieren, wo es sich ausdrücken, entdecken und erwachen kann. Neben ihrer yogisch-schamanischen Arbeit, hält sie seit 2,5 Jahren Frauenzirkel, Vollmond- & Neumondzeremonien für Frauen.

weitere Infos: www.yogagaya.de